DRUCKEN

Pflegeprozess

Pflegeprozess - Regelkreis

Wir orientieren unsere Pflege an der Struktur eines klassifizierten Pflegeprozesses, der international in sechs Schritte gegliedert ist.

Als Pflegeprozess verstehen wir die fundierte Pflege, die in einem Regelkreis abgebildet ist:

Informationssammlung = Assessement Daten
Gemeinsam mit der Patientin bzw. dem Patienten und/oder deren Bezugsperson(en) werden im pflegerischen Gespräch und in der professionellen Einschätzung durch diplomierte Pflegefachkräfte die Bedürfnisse, Defizite und Ressourcen der Patientinnen und Patienten festgestellt.

Pflegeplanung
Auf Basis der Informationssammlung wird ein Pflegeplan erstellt, der die Pflege transparent und nachvollziehbar gestaltet. Alle Elemente der Pflegeplanung basieren auf aktuellen wissenschaftlichen Ergebnissen und Strukturen.

Elemente der Pflegeplanung

  • Pflegediagnose
    Aus den pflegerischen Problemen, Bedürfnissen und Ressourcen unserer Patientinnen und Patienten erkennen und benennen wir Pflegediagnosen. Wir arbeiten nach dem klassifizierten Pflegediagnosen-System der NANDA (North American Nursing Diagnosis Association).
  • Pflegeziele
    Auf Basis der Pflegediagnose formulieren wir Pflegeziele, in denen wir die Ergebnisse festlegen, die die Patientin/der Patient und Pflegefachkräfte gemeinsam anstreben.
  • Pflegemaßnahmen
    Wir planen pflegerische Maßnahmen, die notwendig sind, um die vereinbarten Ergebnisse oder Ziele zu erreichen. Diese Pflegemaßnahmen sind schriftlich in den Pflegeplänen festgelegt und beruhen auf reflektierten Erfahrungen und aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen.


Pflegeevaluation
Wir überprüfen regelmäßig, ob die Pflege, die wir durchführen, auch zum erwarteten Ergebnis führt.

Durchführung der Pflegemaßnahmen
Damit die Pflegemaßnahmen zum erwarteten Ergebnis führen, ist eine effiziente und respektvolle Zusammenarbeit von Patientin bzw. Patient und betreuenden Teams erforderlich. Wir unterstützen unsere Patientinnen und Patienten beim Wiedererlangen der Selbständigkeit, und wir übernehmen die Pflege für jene, die dies nicht können.