Willkommen im
Unfallkrankenhaus Salzburg
Pressemitteilungen
Zurück zur Übersicht
18. 5. 2017: UKH Salzburg - erhält BGF Gütesiegel
Erstmals wurde das Unfallkrankenhaus Salzburg mit dem „Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF)“ ausgezeichnet.

Das AUVA-Unfallkrankenhaus Salzburg wurde in diesem Jahr erstmals mit dem „Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF)“ ausgezeichnet. Das Gütesigel ist die höchste österreichische Auszeichnung für vorbildliche und nachhaltige Gesundheitsförderung mit dem Ziel langfristiger und dauerhafter Änderungen der Arbeitsverhältnisse. „Die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter liegt uns am Herzen. Diese Auszeichnung ist die Krönung eines umfassenden Maßnahmenpaketes, das wir für unser Personal im Unfallkrankenhaus geschnürt haben“, so Dr. Herbert Koutny Verwaltungsdirektor des Unfallkrankenhauses und Landesstellendirektor der AUVA-Landesstelle Salzburg.


Das Gesundheitspaket umfasst spezielle Vorsorgemöglichkeiten, ergonomische Beratungen und Schulungen, beispielsweise zum Thema Heben und Tragen, aber auch diverse Angebote für Ernährung, Bewegung und die psychische Gesundheitsförderung für die mehr als 400 Mitarbeiter im UKH Salzburg.

Die Zuerkennung orientiert sich an den Qualitätskriterien des Europäischen Netzwerkes Betriebliche Gesundheitsförderung. Und wird auf jeweils drei Jahre vergeben.


Insgesamt 42 Salzburger Unternehmen und Institutionen erhielten in diesem Jahr das „Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF)“ offiziell verliehen. Die AUVA-Landesstelle wurde erneut für Ihre Nachhaltigkeit ihrer Gesundheitsförderung durch eine Wiederverleihung ausgezeichnet.


Verleihung des Gütesiegels

Feierliche Verleihung des BGF-Gütesiegels an das AUVA SGM-Gesundheitsteam: (v.l.n.r.) Mag. Dr. Klaus Ropin (Leitung Fonds Gesundes Österreich), Dir. Stv. Dipl.-HTL-Ing. Reinhard Schuller (Direktor-Stellvertreter d. AUVA-Landesstelle Salzburg), Mag. (FH) Barbara Fochler (SGM-Beauftragte d. AUVA-Landesstelle Salzburg), Hans-Peter Kreuzer (BR-V d. Angestellten d. AUVA-UKH Salzburg), Marina Ebner (BR d. Arbeiter d. AUVA-UKH Salzburg), Dir. Dr. Herbert Koutny (Direktor der AUVA-Landesstelle Salzburg), Hans-Peter Grandenti (BR-V d. Angestellte d. AUVA-Landesstelle Salzburg) und Andreas Huss, MBA (Obmann d. SGKK) Foto: SGKK/Foto Flausen